Veröffentlicht von Doris Hüls am Do., 19. Jan. 2017 10:52 Uhr

Passend zum Jahresmotto „JA GOTT HAT ALLE KINDER LIEB“ haben wir uns in der Christus-Kindertagesstätte gemeinsam auf eine „Reise“ durch einige Länder gemacht.

Zunächst starteten wir in Deutschland, haben einen Zwischenstopp in den Niederlanden eingelegt, um uns dann auf den Weg nach Polen zu begeben. In jedem Land haben wir die Sehenswürdigkeiten, Besonderheiten, Fahnen, Traditionen bewundert und ein Nationalgericht probiert. In Polen sind das ohne Zweifel die Pirogie!

An einem Vormittag bekamen wir dann Besuch aus Polen und die liebe Jola hat uns gezeigt, wie man Pirogie herstellt. Zunächst wurden die Zutaten zu einem Teig verknetet, ausgerollt und ausgestochen. Jetzt durfte jedes Kind unter ihrer Anleitung die Teigtasche füllen und fachgerecht verschließen. Nachdem sie dann kurz gekocht wurden, haben wir sie zusammen genossen. Es war ein besonderer Tag, den wir so schnell nicht vergessen werden und der uns noch lange an Polen erinnern wird.

Kategorien Kindergärten