Veröffentlicht von Doris Hüls am Mi., 29. Mär. 2017 11:19 Uhr

Noch begeistert vom Karnevalsumzug auf der Blanke am Vortag kamen die Kinder der Martin-Luther-Kindertagesstätte am Rosenmontag voller Vorfreude in die Einrichtung.

Ein liebevoll angerichtetes und abwechslungsreiches Buffet, bei dem auch mal Süßigkeiten erlaubt waren, sorgte für das kulinarische Highlight, aber besonders die vielen Spielangebote sorgten für leuchtende Augen.

Vom Dosen-Werfen übers Watte-Pusten bis hin zum TopfSchlagen blieben keine klassischen Partyspiele aus. Als besondere Überraschung gab es ein Stabpuppenspiel zu sehen. Von zwei Erzieherinnen der Einrichtung vorbereitet wurden die Kinder mit einen tollen Bühnenbild in die Unterwasserwelt des „Regenbogenfisches“ entführt.

In ruhiger Atmosphäre konnten sie die Geschichte genießen und neue Kraft tanken für die weitere Karnevalsparty.

Alles andere als ruhig ging es hingegen in der Turnhalle zu: Mit lauter Kindermusik, Kamellen-Werfen, Luftschlangen pusten und Ballonspielen durften die Kinder sich hier richtig austoben und austanzen.

Um 14 Uhr endete der Karnevalstag für Prinzessinnen, Feuerwehrmänner, Ritter und Co. und alle gingen mit erschöpften, aber zufriedenen Gesichtern nach Hause.

von Maike Klimek

Kategorien Kindergärten