Veröffentlicht von Doris Hüls am Do., 25. Jan. 2018 09:34 Uhr

Wer darf wählen?
Wählen darf jeder, der zu einer der beiden lutherischen Kirchengemeinden in Nordhorn gehört und mindestens 14 Jahre alt ist. Das ist übrigens neu, denn bei der letzten Wahl im Jahr 2012 musste man noch 16 Jahre alt sein. Auch die Konfirmation ist keine Voraussetzung für die Wahl. Wer wird gewählt?

In Nordhorn werden zwei lutherische Kirchenvorstände gewählt. Die Martin-Luther-Kirchengemeinde und die Christus-und-Kreuz-Kirchengemeinde haben je einen eigenen Kirchenvorstand. Dabei sind in der Martin-Luther-Kirche sechs KirchenvorsteherInnen und in der Christus-und-Kreuz-Kirche neun KandidatInnen zu wählen. In den reformierten Gemeinde wird übrigens erstmals auch am selben Tag gewählt.

Wie kann ich die Kandidat/innen kennenlernen?
Zum einen durch diese Ausgabe der BRÜCKE auf den folgenden Seiten. Dort stellen sich alle KandidatInnen einmal vor. Außerdem kann man sie auch persönlich treffen: In der Christus-und-Kreuzkirche stellten sich die KandidatInnen im Rahmen einer Gemeindeversammlung vor. Diese fand am 14. Januar im Gemeindehaus der Kreuzkirche im Anschluss an den Gottesdienst statt. Am 25. Februar gibt es ein Kennenlernen der KandidatInnen in der Martin-Luther-Kirche.

Werden noch zusätzliche Kirchenvorsteher/innen berufen?
Ja. Auf Vorschlag des amtierenden Kirchenvorstandes und der neu gewählten Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher beruft der Kirchenkreisvorstand weitere Personen in den neuen Kirchenvorstand.

Für wie lange wird der Kirchenvorstand gewählt?
Der neue Kirchenvorstand wird für sechs Jahre gewählt.

Wo gebe ich meine Stimme ab?
Es gibt drei Wahllokale für die drei Stimmbezirke an der Kreuzkirche, der Christuskirche und der Martin-Luther-Kirche (siehe unten). Sie geben Ihre Stimme in dem Wahllokal des Bezirks ab, zu dem Sie gehören. Dieser ist auch auf der Wahlbenachrichtigungskarte angegeben.

Wann erhalte ich meine Wahlbenachrichtigung?
Ihre Wahlbenachrichtigung erhalten Sie bis Ende Februar mit der Post. Sollten Sie bis dahin keine Wahlbenachrichtigung bekommen haben (z. B. weil Sie in den letzten Wochen zugezogen sind), melden Sie sich bitte in Ihrem Gemeindebüro. Dann prüfen wir, ob Sie auf der Wählerliste stehen.

Kann ich auch per Briefwahl wählen?
Ja. Wer am 11. März verhindert ist, kann auch per Brief wählen. Dazu brauchen Sie keine besondere Begründung. Bis zum 8. März können Sie einen Briefwahlschein in Ihrem Gemeindebüro schriftlich oder mündlich anfordern. Die Briefwahlunterlagen können auch durch eine dritte Person beantragt werden, wenn diese dazu eine schriftliche Vollmacht erhält. Die Briefwahlunterlagen werden ausgegeben, wenn die Stimmzettel gedruckt vorliegen. Sie sind in dem Briefwahlumschlag bis zum Beginn der Wahl am 11. März dem Kirchenvorstand zuzusenden. Es ist aber auch möglich, sie während der Wahl dem oder der Vorsitzenden des Wahlvorstandes auszuhändigen. Es ist erlaubt, sich einer Hilfsperson zu bedienen, wenn man den Stimmzettel und den Briefwahlschein nicht ohne Hilfe auszufüllen vermag.

Wie kann ich das Wahlergebnis erfahren?
Das Ergebnis wird in der BRÜCKE und voraussichtlich auch in den Grafschafter Nachrichten veröffentlicht werden. Daneben bieten wir den Service, schon am Wahlabend die Ergebnisse der Wahl auf unserer Webseite „www.lutherisch-in-nordhorn.de“ und auf Facebook unter „Lutherisch in Nordhorn“ abrufen zu können. Auch in den Gottesdiensten am 18. März wird das Ergebnis bekannt gegeben.

Wann werden die neuen Kirchenvorstände eingeführt?
Die Einführung der neuen Kirchenvorstände wird am 3. Juni in der Martin-Luther-Kirche und am 24. Juni in der Kreuzkirche stattfinden. An diesem Tag werden auch die ausgeschiedenen Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher verabschiedet.

Wahllokal Kreuzkirche
Wahl zum Kirchenvorstand der Christus- und Kreuz-Kirchengemeinde
Ort: Jugend- und Gemeindehaus der Kreuzkirche (van-Delden-Straße 21)
Öffnungszeiten: 11.00 - 17.00 Uhr

Wahllokal Christuskirche
Wahl zum Kirchenvorstand der Christus- und Kreuz-Kirchengemeinde
Ort: Gemeindehaus der Christuskirche (Dahlienstraße 64)
Öffnungszeiten: 11.00 - 17.00 Uhr

Wahllokal Martin-Luther-Kirche
Wahl zum Kirchenvorstand der Martin-Luther-Kirchengemeinde
Ort: Martin-Luther-Haus (Klarastraße 25)
Öffnungszeiten: 11.30 - 17.30 Uhr

zusammengestellt von Simon de Vries
Foto: Trina Alexander

Kategorien Themenschwerpunkt