Veröffentlicht von Doris Hüls am Mi., 28. Mär. 2018 08:53 Uhr

Anfang März fand ein Schüler des Gymnasiums Nordhorn ein totes Eulenküken in der Hecke der Kreuzkirche. Der Vogel scheint aus dem Eulenkasten unseres Kirchturms gefallen zu sein, demnach haben wir dort aber eine Vogelfamilie als neue Untermieter bekommen. Bei der Eulenart handelt es sich vermutlich um Waldkäuze. Es ist erstaunlich, dass sie im milden Monat Januar bereits ihr wohl erstes Junges bekommen haben.

von Ulrich Meyer-Spethmann

Kategorien Gemeindeleben