Veröffentlicht von Doris Hüls am Do., 18. Jun. 2015 11:36 Uhr

Die Freude der Kinder war riesengroß, und zu Beginn der Woche waren viele von ihnen bereits sehr früh am Sammelplatz und wir konnten unsere Entdeckungstour durch das Waldstück starten. Mit einem gemeinsamen Morgenkreis auf dem Waldboden wurde begonnen. Danach durften die Kinder sich frei im Wald bewegen. Es gab auch in diesem Jahr wieder viel zu entdecken, Höhlen wurden gebaut, auf Bäume und Baumstämme wurde geklettert, Fangspiele gespielt und vieles mehr. Das tägliche Mittagessen wurde in diesen Tagen auch im Wald eingenommen, was für einige Kinder eine lustige Erfahrung war.

Über den Besuch der ersten Klasse der Grundschule Bookholt freuten sich alle. Am Donnerstag feierten wir mit Pastor Kersten eine „Schöpfungsandacht“. Die Kinder durften erzählen, was bislang besonders schön in den letzten Tagen war und in einem kurzen Spiel, wurden wir zu Tieren des Waldes.

von Sarah Weerning
 

Kategorien Kindergärten