Veröffentlicht von Doris Hüls am Fr., 9. Okt. 2015 11:06 Uhr

In den letzten Wochen des Kindergartenjahres haben wir eine Reise zurück ins Mittelalter gemacht. Unsere Gruppenräume wurden zu Ritterburgen und alle Kinder und Erzieherinnen haben sich in Ritter, Mägde, Bauern, Prinzen und Prinzessinnen verwandelt. Passend dazu haben wir uns natürlich auch verkleidet.

Wir haben zusammen viel über die damalige Zeit gelernt. Bei unserem Mittelalterfest haben wir ein Frühstück zubereitet und eine Suppe gekocht, wie es die Menschen früher auch gegessen haben. Außerdem wurden Spiele aus dem Mittelalter gespielt, es wurde gewebt und man konnte alte Schwerter und ein Kettenhemd anschauen und anfassen.

Es waren sehr aufregende und spannende Wochen für die Kinder und Erzieherinnen. Gemeinsam hatten wir viel Spaß daran, uns mit dem Mittelalter zu beschäftigen.

Das Highlight zum Abschluss war ein Ausflug zur Burg in Bad Bentheim. Dort konnten wir sehr viel entdecken und lernen. Uns wurden alte Geschichten und Sagen erzählt, wir konnten uns eine alte Kanone, eine Ritterrüstung und noch viele weitere tolle Dinge anschauen. Abschließend haben wir gemeinsam gemütlich gepicknickt. Es war für alle ein aufregender Tag und eine schöne Zeit.

von Kerstin Jüngerink

Kategorien Kindergärten