Seit Januar 2005 ist Thomas Kersten Pastor der Kreuzkirchengemeinde. Zuvor war er für sieben Jahre Auslandspastor einer deutsch- und englischsprachigen Gemeinde in Kelowna, British Columbia/Kanada.

Zentrum des gemeindlichen Lebens ist für ihn die gemeinsame Feier des Gottesdienstes. Es ist seine persönliche Erfahrung und Glaubensüberzeugung, dass “Wort und Sakrament” die Menschen stärken und trösten. Ein wichtiges Anliegen ist ihm deshalb das seelsorgerliche Gespräch und die Begleitung von Menschen an unterschiedlichen Wendepunkten ihres Lebens. Eine klinische Seelsorgeausbildung hat Thomas Kersten während seines Vikariats abgeschlossen. Im Bereich der Trauerbegleitung hat er sich regelmäßig fortgebildet.

Ganz besonders liegt ihm aber auch die Ökumene am Herzen. Dass die Klausheider Michaeliskirche von drei Konfessionen genutzt wird, ist für Thomas Kersten ein erfahrbares Zeichen, dass die christlichen Kirchen im Glauben an den einen Gott mehr verbindet als trennt. Gerne feiert der Pastor auch Familiengottesdienste mit den Kindern des Berglandkindergartens, die er regelmäßig zur Andacht und zum Gespräch besucht.

Des Weiteren leitet er den Besuchsdienstkreis der lutherischen Gemeinden Nordhorns und bemüht sich als Mitglied des Schulvorstandes des Evangelischen Gymnasiums Nordhorn um ein deutliches evangelisches Profil und Bildungsfragen. Der gebürtiger Harzer ist leidenschaftlicher Pilzesammler und Kicker-Leser.

Kontakt

Telefon: 05921 34916
email: thomas.kersten(ät)lutherisch-in-nordhorn(punkt)de